Weinfest für dahoam

Veranstaltungsgesellschaft Landau-Südliche Weinstraße bringt Pfälzer Weinfest in bayerische Wohnzimmer


Die pfälzische Weinkultur nach Bayern bringen: Das ist die Idee des Pfälzer Weinfests, das seit mehr als 30 Jahren einmal im Jahr im niederbayerischen Landau an der Isar stattfindet. Aufgrund der Corona-Krise muss die beliebte Veranstaltung, die von Landau in der Pfalz aus organisiert wird, 2020 leider ausfallen. Um nicht ganz auf die liebgewonnene Tradition verzichten zu müssen, bringt die gemeinsame Veranstaltungsgesellschaft des Vereins Südliche Weinstrasse, des Büros für Tourismus der Stadt Landau und der Sparkasse Südliche Weinstraße, die für die Organisation des Pfälzer Weinfests verantwortlich zeichnet, nun doch ein Stück Pfalz in die bayerische Schwesterstadt.

Am Freitag, 22. Mai, ist das Team um Geschäftsführer Bernd Wichmann mit einem Stand auf dem Wochenmarkt des bayerischen Landaus vertreten und versorgt die dortigen Landauerinnen und Landauer mit Weinfestpaketen, befüllt mit allem, was man für ein echtes „Pälzer Weinfeschd“ braucht.

 

Oberbürgermeister Thomas Hirsch begrüßt die Initiative der Veranstaltungsgesellschaft Landau-Südliche Weinstraße und wünscht den niederbayerischen Landauerinnen und Landauern viel Freude bei ihrem Weinfest der etwas anderen Art. „Der Schutz der Bevölkerung muss derzeit an erster Stelle stehen und kann bei einer Veranstaltung dieser Art, die ja vom gegenseitigen Austausch und dem Kontakt mit vielen Menschen lebt, nicht gewährleistet werden“, betont Hirsch. „Es freut mich, dass das Team um Bernd Wichmann gemeinsam mit verschiedenen Winzerinnen und Winzern aus der Region diese tolle Idee eines «Weinfests für dahoam» umgesetzt hat und unseren Freundinnen und Freunden in Niederbayern so doch das Feiern unseres beliebten Weinfests ermöglicht“, so der Stadtchef.

 

Mit dabei sind das Weingut Münch aus Nußdorf, das Weingut Wambsganß aus Dammheim, das Weingut Johler aus Lustadt und das Weingut Eck aus Ilbesheim. Neben Pfälzer Weinen finden die bayerischen Landauerinnen und Landauer unter anderem Gebäck vom Bäcker Becker, Pfälzer Wurstspezialitäten, Liköre und Schnäpse von Pfaffmanns Schnapsladen, original Schoppengläser sowie Tischdecke und Weinglasuntersetzer für echtes „Weinfest-Feeling“ in den vier verschiedenen Weinfestpaketen, die die Veranstaltungsgesellschaft zusammengestellt hat.

 

Wer es nicht auf den bayerischen Wochenmarkt schafft oder das Weinfest von der Pfalz aus mitfeiern möchte,  kann die Weinpakete auch online unter www.shop-ld-suew.de direkt nach Hause bestellen.

(Quelle: Stadt Landau) 
19.05.2020: Pressemitteilungen der Stadt Landau in der Pfalz.


Aufgrund der Corona-KrisE:

Pfälzer Weinfest in Schwesterstadt Landau an der Isar fällt aus

Die pfälzische Weinkultur nach Bayern bringen: Das ist die Idee des Pfälzer Weinfests, das seit mehr als 30 Jahren einmal im Jahr im niederbayerischen Landau an der Isar stattfindet. Aufgrund der Corona-Krise muss die beliebte Veranstaltung, die von Landau in der Pfalz aus organisiert wird, 2020 leider ausfallen. Das teilt die gemeinsame Veranstaltungsgesellschaft des Vereins Südliche Weinstrasse, des Büros für Tourismus der Stadt Landau und der Sparkasse Südliche Weinstraße jetzt mit, die für die Organisation des Pfälzer Weinfests in der bayerischen Schwesterstadt verantwortlich zeichnet.

 

Die „beiden Landaus“ sind seit den 1950er Jahren befreundet, als Landau an der Isar von einer Flutkatastrophe heimgesucht wurde und die Pfälzer Landauerinnen und Landauer spontan ihre Hilfe anboten. Das Pfälzer Weinfest, Zeugnis dieser besonderen Beziehung, entstammt einer Weinlaune: Beim Fest des Federweißen im Jahr 1987 wurde die Idee vom Nußdorfer Winzer Gustav Zimpelmann und dem damaligen Bürgermeister der Stadt Landau an der Isar, Jürgen Stadler, geboren. Seitdem genießt das Fest Kult-Charakter in der niederbayrischen Stadt.

Das diesjährige Pfälzer Weinfest in Landau an der Isar hätte vom 21. bis zum 24. Mai stattfinden sollen. Aktuell wird noch geprüft, ob eine Verlegung in den Herbst möglich ist.

Bildunterschrift: Symbol pfälzisch-bayerischer Freundschaft: Das Pfälzer Weinfest in Landau an der Isar.
(Quelle: Stadt Landau) 

Pressemitteilungen der Stadt Landau in der Pfalz.



33. Pfälzer Weinfest Landau an der Isar

21. Mai - 24. Mai 2020 auf dem Marienplatz

 

Los geht’s mit der Eröffnung des Weinfestes am Donnerstag, 21.Mai, 12:00 Uhr durch Ersten Bürgermeister Dr. Helmut Steininger und die Landauer Weinprinzessin Alicia I. Beide werden in gekonnter Manier den Fassanstich und den Ausschank der ersten Freischoppen vornehmen.

Musikalisch umrahmt wird die Eröffnung durch die Stadtkapelle Landau an der Isar unter Stabführung von Heinrich Troiber.

Musikalische Unterhaltung gibt es auch in den Nachmittagsstunden, ehe am Abend die in der Region bestens bekannte Formation „Juicy Vibes“ ab 19:00 Uhr für beste Weinfeststimmung sorgen wird. Die Band bietet eine spannende Live-Show von Elvis über Beatles, Stones bis Coldplay, Police und Bruno Mars.

Zum Wohl die Pfalz!

Endlich ist es soweit!

Pfälzer Weinfest 2020!

Seit nunmehr 30 Jahren wird in Landau an der Isar das wohl größte Weinfest in Niederbayern gefeiert und die Anziehungskraft dieser Veranstaltung ist ungebrochen. Vom 21. Mai bis    24. Mai 2020 wird die Isar-Metropole wiederum zum „Wein-Mekka“ für Weinfreunde aus ganz Niederbayern.

Mit neuem Konzept, einem neuen Winzer- und Catering-Team sowie neuen Ideen starten die Organisatoren in das vierte Jahrzehnt dieser Traditionsveranstaltung.

 


Landau an der Isar

Südliche Weinstraße

Landau in der Pfalz